Riester Vertrag vorzeitig auszahlen

Ein Jahresbeitrag zum Durchschnittsverdienst aller Beitragszahler (37,873 Euro im Jahr 2018) bringt einen “Rentenpunkt” (Entgeltpunkt). Beiträge, die auf einem niedrigeren oder höheren Einkommen beruhen, verdienen proportional weniger oder mehr Rentenpunkte. Wenn Sie in Rente gehen, werden Ihre Rentenpunkte zur Berechnung Ihrer Rentenleistungen zusammengefasst. Wenn Sie sich dafür entscheiden, vorzeitig oder verspätet in Rente zu gehen, werden Ihre monatlichen Rentenzahlungen nach unten oder nach oben gehen. Es ist möglich, in Deutschland vorzeitig in Rente zu gehen, solange Sie mindestens 35 Jahre lang Beiträge geleistet haben. Wenn Sie sich für den Vorruhestand entscheiden, wird die Anzahl der Monate, die Sie bis zum Erreichen des Rentenalters verlassen haben, von Ihrem Rentenanspruch abgezogen. Dies ist der sogenannte Altersfaktor (Zugangsfaktor) und führt zu einer um rund 3,6% Ermäßigung Ihres Rentenanspruchs für jedes fehlende Jahr. Nach einem langsamen Beginn seit ihrer Gründung in den frühen 2000er Jahren gewinnen diese privaten Pläne stetig an Popularität. Im Großen und Ganzen gibt es in Deutschland zwei Arten privater Altersvorsorge: Die jährlichen staatlichen Boni (Subventionen) haben sich im Laufe der Jahre geändert, aber seit 2008 sind sie gleich geblieben: 154 Euro, wenn Man unverheiratet ist, 308 Euro für Ehepaare, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind, 185 Euro für jedes kind, das vor 2008 geboren wurde, und 300 Euro für jedes kind, das nach 2008 geboren wurde. Ein zusätzlicher einmaliger Bonus von 200 Euro wird einem neuen Versicherungsnehmer gezahlt, wenn er im ersten Vertragsjahr unter 25 Jahre alt ist. Alle Beiträge (einschließlich der Boni) gelten als Sonderaufwand für Steuerzwecke und sind steuerlich abzugsfähig. (Der maximale Abzug beträgt 2.100 Euro pro Jahr.) Riesters Anreizstruktur ist nicht nur durch staatliche Subventionen attraktiv, sondern auch durch konzeptionelle Veränderungen, die die Riester-Rente sukzessive attraktiver gemacht haben.

Als wesentliche Änderung kann seit 2008 der volle Betrag der Riester-Ersparnisse für Baukreditverträge oder den Kauf von Immobilien (“Wohnriester”) verwendet werden. Die Immobilie muss direkt vom Riester-Sparer genutzt werden. Die Riester-Rente-Pläne sind von der Bundesregierung zertifiziert und streng reguliert. Informationen über Kosten, Nutzen, Maklerprovisionen, Gebühren und andere Details müssen transparent gemacht und potenziellen Kunden umfassend erläutert werden. Leistungszahlungen können im Alter von 60 Jahren beginnen und unterliegen der deutschen Einkommensteuer, unterliegen aber keiner Pauschalsteuer oder Kapitalertragsteuer. Jegliches Geld, das Sie in den Plan stecken, wird Ihnen am Ende des Vertrages garantiert und unterliegt keinen Rechtsansprüchen oder Pfändungen. Es gibt mehrere verschiedene Auszahlungspläne, die Pauschalzahlungen oder eine Art Rente oder eine Kombination aus beidem beinhalten können. Im Vergleich zu anderen Sparmöglichkeiten wie Lebensversicherungen können Riester-Ersparnisse nicht verpfändet werden und müssen nicht aufgebraucht werden, bevor ihre Eigentümer Anspruch auf Langzeitarbeitslosengeld oder Sozialhilfe haben.

Permanent link to this article: http://www.tynebridgeharriers.com/juniors/riester-vertrag-vorzeitig-auszahlen/